Gutachten

Spezifische Abklärungen von Mitarbeiterleistungen, ihrem Verhalten oder Einstellungen zu arbeitsplatzrelevanten Themen

In der Regel werden wir mit einem Gutachten beauftragt, wenn es darum geht abzuklären, warum eine bestimmte Leistung nicht zustande kommt, wodurch Probleme im Umgang mit anderen resultieren oder in ähnlichen Fragestellungen. Allerdings kann es auch sinnvoll sein, eine Abklärung hinsichtlich der Ressourcen bzw. des Potentials von Mitarbeitern vorzunehmen, beispielsweise im Hinblick auf die Weiterentwicklung innerhalb der Organisation.

Bei der Analyse greifen wir auf vielfältige psychologisch-diagnostische Instrumente zurück. Basierend auf unseren Erkenntnissen beraten wir Sie über geeignete Massnahmen zur Lösung des Problems oder Verbesserung der Situation bzw. geben Ihnen Empfehlungen zur besseren Nutzung der Potenziale des Mitarbeiters ab. Und - wenn Sie dies wünschen - begleiten wir Sie und/oder Ihren Mitarbeiter anschliessend in der Umsetzung durch weitere von uns angebotene Dienstleistungen, z. B. Coaching oder Laufbahnberatung.

Praxisbeispiel

Risikoeinschätzung

Die Situation: Der Inhaber einer KMU-Firma beauftragt uns mit einer Risikobeurteilung für eine Führungskraft aus der Geschäftsleitung. Der Manager hat sich mehrfach über definierte Grenzen hinweggesetzt und dadurch erhebliche finanzielle Schäden verursacht. Da diese Führungskraft aber insgesamt sehr erfolgreich gearbeitet hat, will sich der Inhaber nicht von ihm trennen - dem gegenüber steht aber die latente Angst vor einer erneuten Wiederholung des Fehlverhaltens.

Fragestellung: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das unerwünschte Verhalten wiederholt? Unter welchen Bedingungen tritt das Risiko ein? Könnte das Verhalten auch in anderen Situation zu Schwierigkeiten führen? Mit welchen Massnahmen kann eine Wiederholung verhindert werden? Ist die Trennung vom Mitarbeiter der bessere Weg?

Unser Vorgehen: Werdegang, Persönlichkeit und Verhalten der Führungskraft werden analysiert - durch spezifische Persönlichkeits- und Verhaltenstests, strukturierte Interviews sowie ein speziell ausgearbeitetes Kurz-Assessment zum Verhalten in Risikosituationen. 

Ergebnis: Das Gutachten liefert differenzierte Hinweise auf die Dynamik des Fehlverhaltens in bestimmten Situationen, wie, wann und durch was es ausgelöst wird und welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssten, um dies zu vermeiden. 

Der Inhaber gewinnt aufgrund unserer Abklärungen eine Gesamteinschätzung der Situation und gelangt dadurch zur Einsicht, dass das Fehlverhalten ein zu grosses Risikopotential darstellt, da es nicht durch angemessene Massnahmen behoben werden kann. Er entscheidet sich deshalb für die Trennung vom Mitarbeiter.

Ansatz

Coaching, Diagnostik, Trainings

Strategie, Konzepte, Richtlinien, Prozesse